Purolyt Desinfektionsmittel

Preise nur nach Anmeldung sichtbar
  • Professionelles Desinfektionsmittel für Gärtner
  • Einsatzgebiete: Gewächshäusern, Raumluft, Gartengeräte, Anzuchtstationen, inerte Substrate sowie hydroponische Systeme
  • Ermöglicht Anbau von Pflanzen gemäß VPD-Tabellen bei minimierten Schimmel und Infektionsrisiko
  • Entfalte das volle Potential deiner Pflanzengenetik!

  • Volumen 

Dieser Artikel hat Variationen. Wähle bitte die gewünschte Variation aus.

Sofort verfügbar
Purolyt Desinfektionsmittel
Preise nur nach Anmeldung sichtbar

Beschreibung

Was ist Purolyt?

Purolyt Desinfektionskonzentrat wurde speziell fur Gärtner entwickelt, um Gewachshäuser, Raumluft, Gartengeräte, Propagatoren, inerte Substrate sowie hydroponische Systeme und Nährstofflösungen frei von unerwünschten Mikroorganismen und Biofilmen zu halten.

Der GAMECHANGER Purolyt eröffnet neue Möglichkeiten beim Anbau von Pflanzen gemäß VPD-Tabellen, da in einer sauberen Umgebung auch bei hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit angebaut werden kann. Endlich kann das ganze Potential der Pflanzengenetik voll ausgeschöpft werden.

Anwendung von Purolyt

Für die Desinfektion von Oberflächen in Gewächshäusern und der Agrikultur kann Purolyt verdünnt mit folgenden Verfahren eingesetzt werden:

  • Sprühen
  • Kaltvernebelung
  • Wischdesinfektion
  • Eintauschen

Zur Desinfektion von Wasser und Nährstofflösungen kann Purolyt direkt zugegeben werden. Da Pflanzenpathogene wie Bakterien, Pilze und Viren über das Bewässerungswasser verbreitet werden, ist sauberes und keimfreies Wasser in hydroponischen Systemen oberstes Gebot.

Wichtige Hinweise zur Anwendung

  • Angesetzte Verdünnung so schnell wie möglich verwenden, jedoch spätestens innerhalb von 48 Stunden. In einem dicht verschließbaren Behälter aufbewahren und vor UV-Licht schützen.
  • Zum Sprühen/Vernebeln sollte immer gereinigtes Wasser verwendet werden (z. B. destilliertes Wasser, VE-Wasser oder Osmosewasser). Wir empfehlen handelsübliche Drucksprühgeräte ab min. 3 bar.
  • Wenn die Pflanzen unter Kunstlicht angebaut werden, sollte das Sprühen/Vernebeln zwar kurz vor oder während der Photoperiode, aber stets mit ausgeschalteter Produktionsbeleuchtung durchgeführt werden.
  • Die Produktionsbeleuchtung muss nach dem Sprühen für 20-30 Minuten ausgeschaltet bleiben. Um die Pflanzen währenddessen trotzdem in der Photoperiode zu halten, reicht bereits eine 4 Watt LED pro 3 m2.

Anwendungsgebiete von Purolyt

Vorbeugend umgesetzte Hygienemaßnahmen in der Pflanzenzucht vermindern den Infektionsdruck, wodurch weniger häufig Pestizide eingesetzt werden müssen und die Erfolgschancen der biologischen Schädlingskontrolle erhöht werden.

Wirkung von Purolyt

Purolyt vernichtet schnell und zuverlässig schädliche Bakterien, Pilze und Algen. Sachgemäße Anwendung sorgt für eine sichere Umgebung bei der Pflanzenzucht.

Biofilme in wasserführenden Systemen werden zudem wirksam entfernt und deren Neubildung verhindert.

Wirkprinzip

Purolyt bedient sich eines ähnlichen Wirkprinzips wie der menschliche Körper, um Bakterien und Viren zu bekämpfen:
Wenn das Immunsystem einen Virus entdeckt werden weiße Blutzellen aktiviert. Diese produzieren hypochlorige Säure (HOCL), welche auch der aktive Bestandteil in Purolyt ist. Es ist wissenschaftlich bestätigt, dass HOCL extrem effiziente desinfizierende Eigenschaften aufweist.

Vorteile von Purolyt

  • Schafft sichere Voraussetzungen für eine konstante und erfolgreiche Produktion
  • Schaffung günstiger klimatischer Verhältnisse möglich, in denen Nützlinge sich hervorragend vermehren können und Schädlinge nahezu gar nicht
  • Ausfälle können minimiert werden
  • Arbeitsaufwand wird reduziert und Arbeitszeit gespart

Besonderheiten

  1. Hinterlässt keine bedenklichen Rückstände, da die wirksamen Bestandteile wieder zu Wasser und Spuren von Mineralien zurück reagieren
  2. Aufgrund des Wirkmechanismus von Purolyt ist keine Resistenzbildung bei Mikroorganismen möglich
  3. Frei von chemischen Zusätzen wie Tensiden, Phosphaten, Alkoholen, Formaldehyd, Silberionen, Duft- oder Farbstoffen

Wie wird Purolyt hergestellt?

Die Herstellung erfolgt ressourcenschonend in einem elektrochemischen Prozess aus Wasser + Salz + Strom.  Sonst nichts!

Erhältlich als:

  • 250ml Flasche
  • 500ml Flasche
  • 1000ml Flasche
  • 5L Kanister

Entwickelt und produziert in Deutschland. Weitere Informationen unter: www.purolyt.de

Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.


Purolyt: Der GAMECHANGER

Handout: Hygienemanagment im Gartenbau

VPD Tabelle

Sicherheitsdatenblatt - Purolyt

Hersteller: Purolyt
Artikelnummer: purolyt

Bewertungen

0

Sei der Erste der eine Bewertung für diesen Artikel abgibt und hilf Anderen bei der Kaufentscheidung: